Mensch bleiben

Nach dem großartigen Konzert im übervollen Donausaal mit Konstantin Wecker, Hans Henning Scharsach und Jo Barnikel ist es gelungen für die Kultur- und Gedenkveranstaltung anlässlich der Mühlviertler Menschenhatz den ausgezeichneten und bekannten Schriftsteller Michael Köhlmeier als Gedenkredner am 1. Februar um 20:00 im Donausaal zu gewinnen. Zur literarischen und musikalischen Gestaltung dieses Abends hat sich die herausragende Schauspielerin Konstanze Breitebner mit ihren Musikern bereit erklärt. Unter dem Titel „Mensch bleiben“ werden Lieder und Texte zum Thema menschlich sein, widerständisch sein, nicht wegschauen durch den Abend führen. Mit Michael Köhlmeier freuen wir uns nicht nur auf einen besonderen Schriftsteller. Seine Reden zeigen auf, bewegen, und ermutigen. Es ist eine besondere Auszeichnung, dass er zu uns nach Mauthausen kommt.